BUCK ROGERS Wiki
Advertisement

Die Westindischen Inseln bestehen aus mehreren Mittelamerika und Südamerika vorgelagerten Inselgruppen im Atlantischen Ozean. Dabei bildet der große Inselbogen der Antillen die nördliche und östliche Grenze des Karibischen Meeres. Weiter nördlich liegen die Bahamas und die Turks- und Caicosinseln.

Die Gliederung sieht dabei wie folgt aus:

  • Große Antillen (Kuba, Jamaika, Hispaniola und Puerto Rico)
  • Kleine Antillen (Inseln über dem Winde und Inseln unter dem Winde sowie Barbados, Trinidad und Tobago)
  • Bahamas (Nordöstlich von Kuba gelegen)
  • Turks- und Caicosinseln (Nördlich von Hispaniola gelegen)
Advertisement