BUCK ROGERS Wiki
Advertisement

Sich ein Urteil zu bilden ist für die meisten Personen ein alltäglicher Prozess des Denkens. Der Urteilende ordnet einem Urteilsobjekt einen Wert auf einer Urteilsdimension zu. Das daraus resultierende und explizit zum Ausdruck gebrachte Ergebnis ist das Urteil. Urteilen ist also das Bewerten eines Urteilsobjekts. Urteilen kann aber auch die subjektive Erwartung zum Ausdruck bringen, zum Beispiel ob ein Ereignis eintreten wird oder nicht. Diese Art von Urteil nennt man Wahrscheinlichkeitsurteil.

Das Urteilen ermöglicht dem Menschen, sein Handeln effektiv an Erfordernisse der Umwelt anzupassen und Ziele zu erreichen. Das Entscheiden und das Abwägen kann schwierig sein oder erscheinen.

Advertisement