BUCK ROGERS Wiki
Advertisement
PamelaHensley

Pamela Hensley, geboren am 3. Oktober 1950 in Glendale, Kalifornien als Pamela Gail Hensley, ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Autorin. Sie hat in mehreren Kinofilmen, darunter Zwei dreckige Halunken, Rollerball oder Die nackte Bombe mitgespielt. Bekannt geworden ist sie jedoch von Mitte der 1970er bis Mitte der 1980er Jahre durch ihre Rollen in populären US-amerikanischen Fernsehserien wie Dr. med. Marcus Welby, Buck Rogers oder Matt Houston.

Pamela Hensley ist 1950 in Glendale, im Bundesstaat Kalifornien geboren worden. Ihr Filmdebüt hat sie mit 20 Jahren in dem Joseph L. Mankiewicz Western Zwei dreckige Halunken gegeben. Weitere Kinorollen hat sie 1971 in John Ermans Komödie Making It und dem Filmdrama Self-Portrait von 1973 gehabt. Unzufrieden mit der Größe ihrer bisherigen Rollen, unterzeichnet sie im gleichen Jahr einen Universal Studio Vertrag, von dem sie sich mehr Karrierepotential verspricht. Im Jahr 1979 erhält sie schließlich das Rollenangebot die Prinzessin Ardala in der Science-Fiction-Serie Buck Rogers neben Gil Gerard und Erin Gray zu spielen.

Von 1978 bis 1981 ist Pamela Hensley mit dem US-amerikanischen Musiker und Songwriter Wes Farrell verheiratet gewesen. 1982 ehelichte sie den 18 Jahre älteren Fernsehproduzenten E. Duke Vincent.

Advertisement