BUCK ROGERS Wiki
Advertisement
ErinGray

Erin Gray wird am 7. Januar 1950 in Honolulu, Hawaii geboren. Sie ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die vor allem durch ihre Rollen in der Sitcom Silver Spoons als Kate Summers sowie in der Science-Fiction-Serie Buck Rogers als Wilma Deering Bekanntheit erlangt hat.

Bis zur Trennung ihrer Eltern lebt sie auf Hawaii, danach zieht sie mit ihrer Mutter nach Kalifornien, wo sie die Schule besuchte. Im Alter von 15 Jahren bekommt Erin Gray die Möglichkeit zu einem Treffen mit Nina Blanchard, der CEO einer der führenden Modelagenturen in Hollywood. Damit beginnt ihre Karriere im Modelgeschäft. Bereits wenige Jahre später gehört Erin Gray zu den Topmodels in New York. Während ihrer New Yorker Zeit entwickelt sie ihr Interesse an der Schauspielerei und entschließt sich, ihren Wohnsitz nach Hollywood zu verlegen.

Den ersten Fernsehauftritt hat sie im Jahr 1967 als Tänzerin in einer Miniserie. Es folgen weitere Angebote, bis sie schließlich 1978 von den Universal Studios einen Siebenjahresvertrag erhält. Dadurch bekommt sie neben dem charismatischen Gil Gerard eine Hauptrolle in dem Film und der gleichnamigen Fernsehserie Buck Rogers: Sie spielt dort den starken Frauen-Charakter Colonel Wilma Deering, den ersten weiblichen Colonel in einer Fernsehserie.

In erster Ehe ist Erin Gray mit Ken Schwartz verheiratet gewesen. Im Jahr 1991 heiratet sie zum zweiten Mal, und zwar Richard Hissong. Aus beiden Ehen ist jeweils ein Kind hervorgegangen.

Advertisement